Die Orthomolekulartherapie

wird im Allgemeinen eingesetzt zur Ergänzung von lebenswichtigen Bausteinen für den Organismus, z.B. Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen, oder Aminosäuren, den Grundbausteinen des Eiweißes.

In manchen Fällen ist das Anregen der körpereigenen Heilungskräfte mittels biologischen Arzneimitteln nicht möglich, solange entsprechende Mangelerscheinungen nicht behoben sind !

Es werden heute hierzu vielfach (teil-)synthetische Nahrungsergänzungs-Präparate verwendet, vorzugsweise gibt es mittlerweile auch breitbandige Präparate aus dem Lebensmittelbereich.

Orthomolekularpräparate werden meist eingenommen oder per Infusion verabreicht.

© Naturheilpraxis Stefan Schneeberger Aschaffenburg 2013 - Impressum und Disclaimer